Bananen Brot (Low Carb)

 

Dieses Bananenbrot macht Wagen rot …

 

bananenbrot4

Was wäre, wenn es ein Bananenbrot gäbe, ohne Zucker und ohne Mehl … mit ganz viel Bananen – und Schokoladengeschmack … so richtig lecka, dass man gleich das halbe Brot weg futtern könnte? Ohne Reue und schlechtem Gewissen … Dann könnt ihr euch freuen … ICH HAB HIER EINS !

Mein Low Carb – ich – ess – super – wenig – Kohlenhydrate – und – Zucker – aber – dafür – viel – Proteine – Wahn geht jetzt schon in die 5. Woche und ich bin wiedermal angenehm und entzückt überrascht, wie lecka gesundes Essen sein kann :-D ! Also, ich meine natürlich gesund im Sinne von … super – heftig gesund. Ihr wisst schon ;-) … Und weiterhin probier ich da so aus, was das „Healthy Food“ so kann. Diesmal hab ich mich ans Bananenbrot geschmissen. Mein erster Versuch ist allerdings dann zur Hälfte in die Tonne geflogen. Geschmacklich so … Okeyyy … von der Konsistenz dann eher … Najahh … Fast das halbe Brot hab ich tapfer mit viel Flüssigkeit (war irgendwie etwas trocken im Abgang) gegessen. Bei jedem Bissen, hab ich mir dann gedacht … ejh, das geht besser. Und das 2. Banana war dann soooo lecka, dass ich am liebsten das ganze Teil aufessen wollte. Zu dumm, dass leider auch dort unvermeidlich ein paar Kalorien drin stecken. Zwar kein Zucker und kein Mehl, aber trotzdem kann man auch bei diesem Rezept einfach „zuviel“ davon essen ;-) …

bananenbrot1

 

Für eine 20cm Kastenform:

  • 3 reife Bananen
  • 3 Eier
  • 120g zarte Haferflocken
  • 25g Edelbitterschokolade (85%)
  • 50g geh. Mandeln
  • 2 EL Joghurt (fettreduziert)
  • 50g Cranberries
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanillepaste

 

 

  1. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Die Bananen (bis auf 1 Halbe für auf den Kuchen) mit einer Gabel gut zerdrücken und dann mit den Eiern und der Vanillepaste schön schaumig aufschlagen.
  3. Jetzt alle trockenen Zutaten miteinander vermischen.
  4. Die Schokolade und die Cranberries kurz grob durchhacken und von beiden ein wenig zur Seite stellen (als Topping für den Kuchen). Beides dann in den Haferflockenmix mischen.
  5. Dann die Haferflocken-Mischung abwechselnd mit dem Joghurt unter die Eimasse rühren und das Ganze dann in die Kastenkuchenform füllen.
  6. Schön glattstreichen, die übrig gebliebene 1/2 Banane längs in 3 Teile schneiden und auf den Teig legen. Jetzt noch mit den restlichen Cranberries und Schokokrümel bestreuen und im Backofen dann für ca. 35-45 Minuten durchbacken.
  7. Und fertig ist euer Low Carb Bananenbrot :-) …

bananenbrot2

Frühstück oder Snack …

Whatever … ich könnte dieses Bananenbrot zu jeder Zeit verfuttern. Total bananig, schokoladig und saftig. Wer die Schoki nicht mag, kann sie einfach weglassen. Und mit der Süße könnt ihr auch etwas spielen. Je reifer die Bananen, umso süßer wird das Brot. Super easy und einfach.

bananenbrot3

Ran an die Back-Session …

Also macht euch bereit für das Bananenpüree, den Cranberries, der Schoki und einem super leckaren Buddy aus dem Ofen. Naschen ohne schlechtes Gewissen steht hier mal sowas von an erster Stelle. Lasst es euch schmecken und lasst ein breites Smiley auf euren Lippen. Denn auch unter dem ganzen Low Carb Zeugs gibts einige Leckereien und natürlich sag ich auch heute wieder …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Bananen Brot (Low Carb)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.