Mango Kokos Granola

Lust auf Sommer in der Müslischale …

Mango-Kokos-Granola5

Wenn man zu tief ins Schälchen guckt und den Sommer herbeisehnt … Regenwolken vertreiben und die Sonne hervorlocken will … dann sieht das ganz nach Träumereien aus, die hoffentlich bald Wirklichkeit werden …

Genau und ich dachte das funktioniert am besten mit einem genussvoll, startenden Tag mit selbst gemachtem Granola. Und nicht irgendein Granola, sondern für mich das Sommer Granola mit Südsee Feeling für die Müslischale. Kokos und Mango, also wer da nicht an Sommer, Sonne, Strand und Meer denkt. Mit Batida de Coco und Schirmchen … ok, das wird jetzt, glaub ich eher ein Sundowner Cocktail Smoothie mit Cerealien oder so. Eher nix fürs Frühstück, aber klingen tuts eigentlich auch nicht schlecht … anyway … wir frühstücken jetzt und vertreiben das schlechte Wetter. Ganz irre scheint der Wettergott (oder Göttin? Ach, sagen wir mal beide!) mit diesem verrückten Wetter im Juni. Dieses krasse Temperatur hin und her, mit Regen und Windböen, macht mich ganz Gemüts-schwankend und matschig in der Birne. Und deshalb gibts jetzt Urlaubsfeeling mit Sonnenschein zum Frühstück. Ab in die Schale und Sonne an …

Mango-Kokos-Granola4

  • 300g kernige Haferflocken
  • 150g zarte Haferflocken
  • 60g Dinkel gepufft
  • 80g Kokosraspeln fein
  • 50g Kokosraspeln sehr grob
  • 80g Kokosöl
  • 150g Agavendicksaft oder Honig
  • 100g getr. Mangostreifen

 

  1. Den Backofen auf 150º Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.
  2. Während der Ofen seine Temperatur bekommt, das Kokosöl und den Agavendicksaft langsam in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen und verrühren.
  3. Alle trockenen Zutaten miteinander mischen und mit der Kokos Ölmischung vermengen.
  4. Die Hälfte der Granolamischung auf das Backblech verteilen und in den Backofen schieben.
  5. Nach ca. 10 Minuten die Masse einmal kurz durchmischen und weiter 5 Minuten backen (wer es etwas dunkler und gerösteter mag, maximal 5 Minuten länger backen)
  6. Die fertig gebackene Granolamischung auf einem Gitterrost auskühlen lassen und die restliche Menge ebenso rösten.
  7. Das Granola hält sich gut in Twist off Gläser oder auch Papiertüten, wobei sich da etwas Fett abbilden kann …

Mango-Kokos-Granola3

Mango-Kokos-Granola1

Die Knusperstunde …

Für ganz viele startet der Tag mit Frühstück schon um 7 oder 8 Uhr. Oder auch noch früher. Und jetzt verrate ich Euch was … Entweder ich frühstücke so ab Zehn, oder dann den ganzen Morgen immer mal was zwischendurch. Ja, ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber bei mir nicht anders machbar. Ich esse zwar wirklich super gerne, aber so früh geht das dann doch nicht, außer ich steh mitten in der Nacht auf und bin dann schon ne ganze Weile auf den Beinen, was in der Regel nicht, bis absolut gar nicht passiert. Aber jedem seins und mir jetzt  eine Sommer Granola Müsli Bowl. Und wenn dann noch ein bissl frische Mango mit dabei ist, dann schmeckts gleich noch viel sommerlicher mit Sonnenschirm am Tisch auf der Südsee Terrasse. Und wie heißt es gleich noch so schön?

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!

 

 

 

 

 

 

 

 


Ein Gedanke zu “Mango Kokos Granola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.