Karotten Pudding a la Panna Cotta

Ein kleines leichtes Dessert

zum Löffeln karottig!

Karotten-Pudding4

Wir hätten die Wahl …. Pudding oder Panna Cotta … oder einfach beides? Auf jeden Fall ist Gemüse mit im Spiel. Und alles ganz simple ohne viel Schnickschnack … Hier gibts karottiges … und nicht nur für den Osterhasen …

Hatte ichs schonmal erwähnt? Ostern ist nicht mehr ganz so weit weg, wenn man mal einen Blick auf den Kalender wirft. Und ich sags Euch lieber gleich … diesen Monat hab ich mich auf das orange Gemüse eingeschossen. Im Februar war ja wieder mein alljährlicher Schokoladen Monat (schokoladiges findet Ihr >>HIER<<) und im März stürz ich mich jetzt einfach mal auf die Möhrchen. Also auf Karotten …ähm … gibts da eigentlich einen Unterschied? Egal, es ist orange und Gemüse. Passt also super zu Ostern. Karotten, der Hase … Ihr wisst schon. Und ich dachte, Wurzelgemüse im Nachtisch wäre doch auch mal ne Nummer. Lasst uns also Möhrchen schälen und den Löffel schwingen …

Karotten-Pudding

Für 4 kleine Portionen (ca. 250ml):

  • 50g fein geriebene Karotten
  • 225ml Kokos Drink (ungesüßt)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 50g Birkenzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  1. Den Kokos Drink mit dem Birkenzucker in einem Topf erhitzen. Während dessen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Wenn der Zucker komplett aufgelöst ist, die Vanillepaste und die geriebenen Karotten dazu geben, verrühren und vom Herd nehmen.
  3. Die aufgeweichte Gelatine ausdrücken und in der Mikrowelle kurz erhitzen, damit sie sich auflöst. Dann 2-3 EL vom gesüßten Kokos Drink in die Gelatine geben und verrühren.
  4. Die Kokos-Gelatine Mischung jetzt komplett in die Karotten Kokosmilch geben und verrühren.
  5. In kleine Mini Gläser füllen und im Kühlschrank kalt werden lassen.
  6. Zum Garnieren etwas geriebene Karotte, Pistazien oder Kokosflocken verwenden.

Karotten-Pudding2

Karotten-Pudding3

Pudding oder Panna Cotta …

Das ist hier die Frage. Eigentlich sollte es Panna Cotta werden. Aber durch den Kokos Drink ist es irgendwie eher eine Art Pudding geworden. Aber was auch immer es ist, Hauptsache süß und schmeckt. Wenn Ihr das ganze jetzt mit Honig oder Erythrit süßt, ist es eigentlich schon super Low Carb mit ohne Zucker und somit really healthy. Also ne gute Alternative zum Naschzeugs, wenn Euch das böse Süßmonster überfällt. Zumindest wer auf Wackelpudding etc. abfährt, für den ist dieses Dessert bestimmt ne gute Wahl. Haut also rein. Raspelt Karotten (vielleicht auch schon für das nächste Rezept) und bereitet Euch schon seelisch auf Ostern vor.  Und nebenbei nicht vergessen …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!


2 Gedanken zu “Karotten Pudding a la Panna Cotta

  1. Das sieht fantastisch aus … wenn ich auch gestehe, dass mir die Kombi noch gar nicht in den Sinn gekommen ist, aber ich bin ja auch manchmal mutig und probier was ganz neues … und wirklich toll fotografiert.
    liebe Grüße und ein Drücker
    Andrea

    Gefällt mir

    1. Danke Andrea <3
      Solch ein Feedback von dir, lässt mich hoffen, immer besser zu werden :-D
      Und was die Kombi betrifft …
      ich dachte mir so, wenn man mit Karotten backen kann, dann gehen die auch im Dessert…

      sonnige Grüße mit Drücker zurück
      Sonja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.