Spargel Lachs Quiche

 

Quiche me up –

zum verspargeln gut …

 

Spargel-Lachs-Quiche-1

Das perfekte Abendessen … mit Lachs und Spargel … dazu ein Gläschen gekühlten Weißwein … und das Ganze mit Freunden genießen …. kann es noch besser kommen? 😀 Aber klar … wenn die Abendsonne auch noch mit am Tisch sitzt 😉 …

Spargel is ja schon echt lecker. Und wenn dann noch ein paar Freunde vorbeikommen und man ja dann doch irgend etwas zum schnabulieren ( also das heißt soviel wie … ein bissl snacken oder einen kleinen Happs zu sich nehmen …) anbieten möchte, dann ist so ne schnelle Quiche schon was Feines. Kann man gut vorbereiten und alles mögliche reinpacken, was der Kühlschrank so hergibt. Mein Kühlschrank hatte so rein zufällig 😉 Spargel und geräucherten Lachs anzubieten. Ok … ich geb zu … erst als ich alles eingekauft hatte 😀 … Und wenn man nicht viel Zeit hat, dann lässt man sich den Spargel auch schon schälen. Einen fertigen Mürbeteig noch mitgenommen ( ja ich gestehe wieder … ab und an mach ich die schnelle und bequeme Variante) und in ner Stunde ist dann das Abendessen fertisch … so einfach geht das 🙂 !

Spargel-Lachs-Quiche

 

Für eine 26cm Quiche- oder Tarteform:

  • 1 Packung frischen Mürbteig
  • ca. 500g weißen Spargel
  • 6-8 Stangen grünen Spargel
  • ca. 200g geräucherten Lachs
  • 4 Eier
  • 100ml Sahne
  • 100g Creme Fraiche
  • 1 Hand voll Pienenkerne
  • Salz / Pfeffer
  • frischer Dill

 

Das alt bekannte Spiel mit dem Backofen beginnt … auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheitzen. Die Form einmal buttern und mehlen. Den Mürbteig einmal ausrollen und in die Quicheform legen. Überhängender Teig abtrennen und in den Rand mit einbasteln. Dann wird er etwas dicker 😉 . Mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 10 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit den Spargel einmal in der Mitte durchschneiden, den grünen Spargel im unteren Drittel kurz schälen und den weißen Spargelstangen in der Länge angleichen. Die beiden Sorten ca. 3 Minuten im sprudelnden, gesalzenen und gezuckerten Wasser blanchieren. In kalten Wasser kurz abschrecken und gut abtropfen lassen.

Für den Guss die  Sahne, Creme Fraiche und die Eier miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pinienkerne kurz in einer Pfanne anrösten und grob hacken. Den Dill waschen und ein paar Spitzen abzupfen. Jetzt müsst ihr nur noch den Spargel auf den  vor gebackenen Teig verteilen. Ich hab ihn hier kreisförmig auf den Teig gelegt. So im Uhrzeigersinn (oder auch gegen 😉 ). Abwechselnd weiß und grün. Dann die Pienenkerne darüber gestreut, den geräucherten Lachs in Stückchen gerissen und gleichmäßig verteilt. Den Eiermix jetzt noch drüber und die Dillspitzen obendrauf. Und Nu … ab in den Backofen für ca. 45-50 Minuten.

Sodele und das wars auch schon. Jetzt in Ruhe den Tisch decken, den Weißwein in den Kühlschrank stellen ( wenn er nicht schon drinne steht) und sich aufs gesellige schnabulieren ( ihr wisst ja jetzt, was das heißt 😉 ) freuen. Und ganz bestimmt, pünktlich, wenns an der Tür klingelt, dann ist auch eure Spargelquiche fertig. Genießt den Wein, die Quiche und  natürlich den gemütlichen Abend mit tollen Gesprächen. Lasst es euch gutgehen und nicht vergessen …

 

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN !

Advertisements

2 Gedanken zu “Spargel Lachs Quiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s