Apfelkuchen „Irish Style“ mit Vanillepudding Soße

Lasst die Äpfel rollen…

Hier kommt ein super easy Apfelkuchen!

Apfelkuchen-Irish-Style6

Der Apfel – das beliebte Obst zu eigentlich jeder Jahreszeit. Aber besonders im Herbst ein absoluter VIP. Für mich ein ganzjahres Held für Müsli, Porridge, Kuchen, Kleingebäck und als Snack für zwischendurch. I’m in love with Äpfel! Jawohl! Und weil ich so ein Apfel Fan bin, hab ich ihm sogar eine extra Seite gewidmet. >>HIER<< gibt es noch ganz viel anderes mit dieser Paradiesfrucht. Aber jetzt mal zu diesem einfachen und leckeren Kuchenrezept. Für diesen Apfelkuchen brauchst du keine Küchenmaschine, nur deine Hände und einen Rührlöffel. Super einfach und schnell zu machen. Glaubt mir. Und ich pack noch eine easy peasy Vanillesoße dazu. Echt jetzt. Seid Ihr bereit? Dann lasst uns mal loslegen …

Apfelkuchen-Irish-Style5

How to do den Apfelkuchen …

Für eine 23cm Springform:

  • 390g Dinkelmehl (gesiebt)
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Apple Pie Spice (Rezept findet Ihr >>HIER<< )
  • 180g kalte Butter
  • 130g Zucker
  • 2 Eier
  • 180ml Buttermilch
  • 2 EL Irish Whiskey (optional)
  • 3 große Äpfel
  • 2 EL Zucker zum Bestreuen

 

  1. Wir mischen zuerst in einer wirklich großen Schüssel das Mehl mit dem Salz, dem Apple Pie Spice und dem Backpulver.
  2. Dann geben wir in kleinen Stücken die kalte Butter dazu und verkneten diese mit den Händen zusammen mit der Mehlmischen, bis es kleine Krümmel gibt. Also, wie wenn wir Streusel machen würden.
  3. Dann geben wir den Zucker dazu und mischen ihn unter die Krümelmasse.
  4. Den Backofen nun auf 200º Ober/-Unterhitze vorheizen und eine Springform mit mindesten 23cm Durchmesser für den Teig vorbereiten.
  5. Die Äpfel nun schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel einmal der Länge nach und dann in drei weiter Teile durchschneiden. Ihr bekommt dann 6 Stücke aus einem Viertel. Es sollten grobe Apfelstücke sein ( je ca. 2,5 – 3cm)
  6. Die Äpfel nun zu den Streuseln geben und alles gut vermengen.
  7. Jetzt die Eier mit der Buttermilch und dem Whiskey verquirlen und zur Apfel – Streusel Mischung geben.
  8. Mit einem Teigspatel oder Holzlöffel die Flüssigkeit nur soweit einarbeiten, bis die Masse komplett feucht ist und keine trockenen Krümel mehr vorhanden sind.
  9. Den Teig in die Form geben und gut verstreichen. Es sollen möglichst keine Luftpolster durch die groben Apfelstücke entstehen.
  10. Zum Schluss noch mit dem extra Zucker bestreuen und im Backofen auf der untersten Schiene, auf einem Backblech für ca. 45-50 Minuten backen.
  11. Unbedingt die Stäbchenprobe machen! Vor allem in der Mitte! Wenn noch Teigreste dran sind, die Backzeit verlängern und gegebenenfalls mit einem Stück Backpapier abdecken.

Apfelkuchen-Irish-Style1

How to do die Vanillepudding Soße …

Für ca. 250ml :

  • 250ml Milch
  • 1 guter EL Zucker
  • 1 gehäufter EL Vanillepudding Pulver
  • extra Vanillepaste, frische Vanille oder gemahlene Vanille
  1. Von der Milch 3 EL abnehmen und mit dem Zucker und dem Puddingpulver gut verrühren.
  2. Die restliche Milch nur kurz aufkochen und dann von der Platte nehmen.
  3. Das aufgelöste Puddingpulver in die heiße Milch rühren und bei kleiner Hitze weiterrühren, bis sie etwas eindickt.
  4. Dann vom Herd nehmen und die extra Vanille dazugeben. Die Menge könnt Ihr bestimmen.
  5. Die Puddingssoße warm oder kalt dazu genießen.

Kleiner Vermerk: Die Puddingsoße wird wieder etwas dünner, wenn sie kalt ist!

Apfelkuchen-Irish-Style2

Apfelkuchen-Irish-Style3

Apfelkuchen geht immer …

Wenn es ein Kuchen mit Frucht sein soll, kommt der Apfelkuchen doch immer gut an. Und in der Regel hat man ja auch immer Äpfel zu Hause. Oder gibt es hier Apfelverfechter? Also ich kenne keinen. Äpfel sind gesund und schmecken. Da sind wir uns bestimmt einig, oder?

 

Apfelkuchen-Irish-Style4

Warum jetzt „Irish Style“ …

Keine Ahnung. Vielleicht, weil ich für nächstes Jahr gerade eine Reise nach Irland plane?! Vielleicht auch, weil ich unter anderem gerne mal einen Irischen Whisky trinke, oder weil ich im Internet nach einer Inspiration von Apfelkuchen auf einige irische Apfelkuchenrezepte gestoßen bin? Egal wie ichs drehe, dieser Apple Pie hat irischen Einfluss. In diesem Sinne gönnt Euch ein Stück Kuchen und probiert vielleicht mal einen Irish Whiskey oder einen Irish Whiskey Likör. Und bei jedem Happs oder Schlückchen dran denken…

 

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!


3 Gedanken zu “Apfelkuchen „Irish Style“ mit Vanillepudding Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.