Whisky Kugeln mit Karamell Kern

Schokolade und Whisky –

Ein Traumpaar für den Gaumen!

Whisky-Kugeln4

Von Schokolade, Whisky und anderen Leidenschaften … und warum macht man eigentlich immer nur Rum Kugeln? Das wird jetzt mal sowas von geändert. Der Rum bleibt in der Flasche und ich schenk mir gleich mal einen gediegenen Dram ein. Also einen leckeren Whisky. Man muss ja schließlich vorher testen, welcher in die Kugeln soll. War gar nicht so einfach, einen passenden zu finden. Nen Schotten oder einen Iren? Bourbon oder doch einen Deutschen? Die Qual der Wahl. Unterm Strich hab ich mich dann zu einem Irischen Kilbeggan (Achtung ist jetzt Werbung und meine ganz persönlich gekaufte Flasche) hinreißen lassen. Und was die Schokolade betrifft … da hab ich ne hochwertige 75% Edelbitter genommen. Aber jetzt wird nicht mehr rumgeschnackt, jetzt werden Whisky Kugeln gemacht. Entweder zum Verschenken oder für den eigenen Glücksmodus …

Whisky-Kugeln1

Für ca. 26 Kugeln:

  • 300g Schokoladenrührkuchen (-Krümel)
  • 100g Edelbitterschokolade 75%
  • 40g weiche Butter
  • 5cl Whisky
  • Karamell Creme
  • Zartbitter Raspelschokolade
  1. Einen Schokoladen Rührkuchen kaufen oder selbst backen. Ihr könnt z.B. dieses REZEPT nehmen. 300g davon zerkrümeln und den Rest zum Käffchen genießen. Ich würde dann nur die kleinen Mini Meringen weglassen.
  2. Die Schokolade schmelzen und mit der sehr weichen Butter unter die Kuchenkrümel kneten.
  3. Dann den Whisky dazugeben und untermischen. Die Teigmasse in den Kühlschrank stellen, bis sie langsam fester wird.
  4. Mit einem Teelöffel walnussgroße Kugeln formen. Wer keine Füllung haben möchte, wälzt die Schokobällchen jetzt einfach in der Raspelschokolade.
  5. Wer gerne die Karamellfüllung bevorzugt, der drückt vorsichtig mit einem runden Löffelstiel ein kleines Loch in die Teigkugel und füllt etwas Karamell Creme hinein. Kleiner Tipp: Ich habe das Karamell in eine Drückflasche (solche für Ketchup und Senf) umgefüllt und damit die Kugel befüllt.
  6. Die Öffnung mit Teig verschließen und in Raspelschokolade wälzen.
  7. Die Whisky Kugeln nun im Kühlschrank kalt stellen.

Whisky-Kugeln3

Whisky-Kugeln

Rum oder Whisky …

Egal für welche Kugel Ihr Euch entscheidet (ich hab übrigens die Rum Kugeln auch noch im Angebot), sie werden bestimmt als kleine Aufmerksamkeit sehr gut ankommen. Vor allem bei Whisky oder Rum Genießer. Und für Schokoladennasen ist es sowieso der Himmel. Im Grunde gleich zwei Leidenschaften zusammen gebracht. Und die geben doch ein super Pärchen ab. Was die anderen Leidenschaften angeht, überlass ich jetzt jedem selbst, welche das sein könnten. Und für uns Genussmenschen sind es doch eben diese Geschmacks-Hightlights, die das Leben mit aus machen. Denn wie heißt es doch immer so schön …

 

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN! 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.