Tomaten Mozzarella Waffeln mit Avocado Dip

Herzhafte Waffeln

Ein Frühstück – so leicht und lecka!

Tomaten-Mozzarella-Waffeln-

Wenn’s mal etwas anderes, als Omelett sein soll und ne Frühstück Session ansteht, dann hau ich einfach alles was schmeckt und etwas figurfreundlich ist , ins Waffeleisen!

Klitzekleine WERBUNG – weil ich ne Bloggerfreundin erwähnt und verlinkt hab. Einfach so! 〉

Jungs und Mädels… es ist Breakfast Time! Und so ein Frühstück ist ja wirklich was Feines. Egal ob süß oder salzig. Es gibt so viel leckare Varianten. Obwohl ein tolles Abendessen ja auch nicht wegzuschubsen ist. Und snacken ist auch ganz nice. Hach…. essen ist allgemein einfach nur bombig. Hatte ich es eigentlich schonmal erwähnt? Ich liebe Essen! Und falls nicht, dann isses jetzt raus. Aber nicht lange träumen, erstmal zum Rezept, bevor ich mich vor lauter himmlischen Foodgedanken noch vergesse.

Tomaten-Mozzarella-Waffeln3

Für 2 Personen:

  • 3 Eier
  • 140g Magerquark
  • 50g halbfett Butter oder Margarine
  • 80g Dinkelmehl
  • 80g zarte Haferflocken
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120ml Mineralwasser
  • 100g Tomaten
  • 220g Mozzarella light
  • Salz / Pfeffer / Paprika edelsüß / Chiliflocken
  • 80g reife Avocado
  • 200g körniger Frischkäse (fettreduziert) oder Hüttenkäse
  • Salz / Pfeffer / Chiliflocken
  • Zitronensaft

 

  1. Die zimmerwarme Butter mit den Eiern schaumig schlagen. Den Magerquark dazu rühren.
  2. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver und den Haferflocken vermischen und  mit dem Sprudel unter die Eiermasse rühren.
  3. Der Teig  quillt jetzt etwas auf. In der Zwischenzeit, die Tomaten in kleine Stücke schneiden und dabei größten Teils, die Kerne entfernen, damit nur das Fruchtfleisch bleibt.
  4. Den Mozzarella grob reiben oder einfach den schon fertig geriebenen nehmen.
  5. Beides jetzt zum Teig geben, unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  6. Für den Dip, die Avocado mit einer Gabel zerdrücken, mit Zitronensaft beträufeln und unter den körnigen Frischkäse rühren. Mit Salz,  Pfeffer und den Chiliflocken ebenfalls abschmecken.
  7. Das Waffeleisen anheizen und mit etwas Butter einfetten. Den Teig dann im Eisen schön knusprig backen.
  8. Kleine Anmerkung am Rande: Das Waffeleisen müsst ihr nur 1 mal einfetten. Durch den Käse bleibt nix hängen und wird trotzdem goldig knusprig. Praktisch, oder?

Tomaten-Mozzarella-Waffeln2

Tomaten-Mozzarella-Waffeln1

Frühstück am großen Tisch …

Okey… was hat’s denn jetzt eigentlich mit der Frühstücksession auf sich? Ich sag’s Euch. Meine Blogger Freundin die Conny hat wieder zum großen wunderbaren Frühstück geladen und da bin ich natürlich sowas von mit am Tisch! Bei Ihr gibt es den ganzen Januar (wie jedes Jahr) tolle und auch außergewöhnliche Frühstücks Rezepte. Also, wenn Ihr auch so kleine Frühstücksvögel seid, dann schaut doch mal bei ihr rein. Nur ein Klick auf den Banner und schon seid ihr im Frühstücks Wunderland…

banner wunderbares Frühstück

Ich geh dann mal jetzt frühstücken. Ob es herzhaft oder doch süß wird? I dont know! Auf jeden Fall wirds lecka. IN diesem Sinne haut rein und niemals vergessen …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!


6 Gedanken zu “Tomaten Mozzarella Waffeln mit Avocado Dip

  1. Liebe Sonja,
    Waffeln zum Frühstück finde ich Bombe! Die werden umgehend ausprobiert! Danke, dass Du wieder dabei bist bei der großen Januar-Frühstückssause!
    Herzlichst, Conny

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.