Christmas Granola

Weihnachtsaromen zum Frühstück –

 Ein kleines Geschenk aus der Küche!

Christmas-Granola1

Für Frühstücks- Irren und Cranberrie – Verliebte … Veganer und Nicht – Veganer … Geschenke aus der Küche – Freunde und natürlich für alle Müsli – Fans dieser Welt … Schmeißt den Backofen an … wir machen jetzt Granola!

Okey … so langsam geht das Jahr 2019 zu Ende. Nicht, dass es jetzt sofort passiert, aber eben bald. Und weil ich so lange, aus verschiedenen Gründen, rum geschlemmt und genascht hab, muss jetzt mal wieder etwas Gesundes her. Passend zu den „guten Vorsätzen“, die ein neues Jahr so mit sich bringen, trifft es sich doch gut, dass da an Weihnachten doch auch gerne mal so kleine homemade Dinge verschenkt werden wollen. Und da ich sonst so gerne (und bestimmt auch so einige andere) Porridge zum Frühstück esse , z.B. ein Apple Pie Porridge oder ein Schoko Haselnuss Porridge und im Sommer gerne die Overnight Oats wie z.B. Matcha Overnight Oats oder die Mango Kokos Overnight Oats *luft hol , gibts jetzt etwas Abwechslung mit Granola. Super schnell und easy peasy gemacht uuund …. wie praktisch noch, ein tolles kleines Weihnachtsgeschenk aus der Küche. Let’s start die Granola Session!

Christmas-Granola3

Für ca. 2 Backbleche:

  • 250g Haferflocken
  • 150g zarte Haferflocken
  • 150g Mandeln
  • 50g geschrotete Leinsamen
  • 50g gepufften Dinkel
  • 80g Kokosöl
  • 150g Agavendicksaft (alternativ Honig)
  • 1 EL Backkakao
  • 1 EL flüssige Vanille
  • 2 TL gem. Zimt
  • 1 TL gem. Nelken
  • 1 TL Kardamom
  • 60g getrocknete Cranberries
  • 50g getrocknete Apfelstücke

 

  1. Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Kokosöl langsam schmelzen und mit dem Agavendicksaft verrühren.
  3. Die Vanille, die Gewürze und den Kakao dazugeben und alles gut miteinander verrühren.
  4. Die Mandeln grob mit einem Messer zerkleinern (je nach Bedarf) und mit den anderen Zutaten, außer den Cranberries und den Äpfeln, in einer großen Schüssel vermischen.
  5. Jetzt die Gewürz-Kokosöl-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gut vermengen, das alles gleichmäßig mit dem Gewürzsirup verbunden ist.
  6. Die Hälfte der Masse auf das Backblech verteilen und im Ofen für ca. 20 Minuten trocken lassen.
  7. Nach ca. 10 Minuten das Ganze einmal kurz durchmischen und dann fertig backen lassen.
  8. Das Granola jetzt auskühlen lassen und wären dessen die restliche Masse in den Ofen geben.
  9. Zum Schluss noch die Cranberries und die getrockneten Äpfel mit einem Messer durchhacken und dann unter das erkaltete Granola mischen.
  10. In Twist-off Gläsern ist es mindestens 2 Wochen haltbar! Lasst es Euch schmecken!

Christmas-Granola

Christmas-Granola2

Granola zum Frühstück …

… ist doch mal ein guter Vorschlag. Mit Jogurt und wer es etwas süßer möchte, kann noch ein bissl Honig oder Sirup mit dazumischen. Ein paar frische Apfelstücke noch mit dazu und fertig ist ein gesundes und weihnachtliches Frühstück. Ich geh jetzt nochmal in die Küche und produziere nach. Erster Schwung ist schon tutti kompletti weg. Und das im Gläschen mit Schlupp und auf der Verpackungstüte stehen  Santas Grüße drauf *zwinker. Ich wünsch schonmal ein tolles Weihnachtsfest und ganz viel lecka Essen. Und das an den Schlemmertagen ganz bewusst, denn …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!

 


2 Gedanken zu “Christmas Granola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.