Schokoladen Heidelbeer Kuchen (Low Carb)

Mächtig schokoladig …

Ein Low Carb Kuchen für Genießer!

Schoko-Heidelbeer-Kuchen5

Irgendwann muss auch mal wieder gesagt werden: „Jetzt etwas mehr gesund und weniger Bombe!“ Und mit diesem Kuchen geht das ganz hervorragend. Und deshalb gibts den Low Carb Schokokuchen auch ohne schlechtes Gewissen …

Wenn man ab und zu mal wieder in die Maßlosigkeit und in die Schlemmerfalle tappt, so ohne das mans mitbekommt… dann ist das schon sehr gemein und unverschämt … also, von dieser  Übermacht der ganzen Leckareien. Und bald ist ja auch Weihnachten „oh Schreck“ … jaaaaaa, ganz plötzlich isses dann da. Das ganze unverschämt, leckare Zeug. Und damit da noch ein klein wenig Contenance und Disziplin gehalten wird (also… so ein bissl halt *grins), gibts jetzt mal wieder ein wenig Low Carb, mit besten Grüßen von wenig Zucker dafür mit Schooookolaaade. Packen wirs an …

Schoko-Heidelbeer-Kuchen3

Für eine 20x20cm Form:

  • 75g Schokolade (mindestens 80%)
  • 3 Eier
  • 120g gem. Mandeln
  • 30g weiche Butter
  • 100g Magerquark
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 60g Birkenzucker
  • 100-150g Heidelbeeren
  • Kakao zum Bestäuben
  1. Die Zutaten vorher für mindestens 30 Minuten aus dem Kühlschrank holen, damit sie Zimmertemperatur haben.
  2. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  4. Die Eigelbe mit dem Birkenzucker schaumig rühren und dann die Butter dazu rühren, dann den Quark.
  5. Alle trockenen Zutaten außer die Flohsamenschalen miteinander mischen und in die Eigelbmasse rühren. Die Flohsamenschalen während des Rührens einrieseln lassen (wichtig, damit sie sich gut verteilen!)
  6. Zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß unterheben und in eine flache, mit Backpapier ausgelegte Form füllen.
  7. Die gewaschenen Heidelbeeren darauf verteilen und etwas in den Teig drücken.
  8. Im Backofen jetzt für ca. 35 Minuten backen. Danach im ausgeschalteten, offenen Ofen noch ca. 10 Minuten stehen lassen. Danach vollständig erkalten lassen.
  9. Viel Spaß beim Verkosten!

Schoko-Heidelbeer-Kuchen1

Schoko-Heidelbeer-Kuchen2

Gute Argumente …

… für diesen Kuchen sind klar auf der Hand. Ohne Mehl, wenig Zucker, Schokolade und lecka ganz obendrauf. Die Heidelbeeren sind natürlich austauschbar. Vielleicht Kirschen oder Trauben? Äpfel oder Birnen machen sich auch super. Im Grunde geht jedes Obst. Und ne kleine Bemerkung am Rande. Es sollte wirklich eine flache Form sein. Kastenkuchen etc. geht zwar auch, allerdings fällt der Kuchen dann schon in der Mitte etwas zusammen. Die Flohsamenschalen tun zwar gute Arbeit, haben aber doch nicht soooo ne Power, den Teig stabil zu halten. Is halt alles etwas tricky mit dem Low Carb etc.  Aber Hauptsache, er schmeckt!

Schoko-Heidelbeer-Kuchen4

So und jetzt nicht groß gucken oder schnacken, ab an die Schüssel, mit Schwung durch die Küche und Backofen nicht vergessen anzuschalten. In diesem Sinne, wenig Carbs und viel Geschmack und niemals nie vergessen…

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!


2 Gedanken zu “Schokoladen Heidelbeer Kuchen (Low Carb)

  1. Ich schwinge mich sowas von in die Küche, sobald ich wieder im Lande bin! Wenn ich meine Vorräte richtig in Erinnerung habe, ist sogar alles da für diesen tollen Kuchen. Mhhhmmmmm, ich freue mich jetzt schon drauf! Danke für Deine tollen Low-Carb-Rezepte, da macht gesundes Naschen Spaß!
    Stürmische Grüße aus Holland!
    Marion

    Liken

    1. Ja da bin ich mal auf dein Feedback gespannt. Diese Kuchen ohne Mehl sind ganz schön zickig, aber man ist ja eisern dabei, sie zu bändigen 😄 !
      Dann mal gute Heimreise und viel Spaß beim Backen …

      Liebe Grüße
      Sonja

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.