Erdbeer Basilikum Frozen Yoghurt

Erdbeerfans aufgepasst –

jetzt sind Frozen Yoghi’s angesagt!

Erdbeer-Frozen-Yoghurt0

 

Joghurtbecher auf … Erdbeeren mit rein … Basilikum dazu … und alles einmal gut rühren (nicht schütteln) … dann noch eben mal Schockfrosten … und fertig ist ein nicht zu süßer, gesunder, fruchtiger, eisartiger Frozen Yoghi am Stiel … 

Ich sags euch. Ich läute jetzt mal gleich 2 Saisons ein. Die Erdbeer- und die Eis-Saison. Gleich 2 mit einer Klatsche. Also so als Kombi, mit nem Fitzelchen von Basilikumnote. Und das auch noch richtig lecka, nicht zu süß und megaaa fruchtig. Eben mal schnell gemacht. Ohne viel Tamtam und Chi Chi. Auf Vorrat im Froster mega erfrischend für die lauen Sommerabende auf Balkon oder Terrasse sozusagen. Und für die Kids ne super Alternative für das Eis aus dem Karton ;-) (ihr wisst ja, was ich meine …) . Aber ich brabbel ned noch viel rum, ich rück jetzt mal mit eiskalten Fakten raus …

Erdbeer-Frozen-Yoghurt3

 

 

Für ca. 6 Yoghis am Stiel:

  • 250g Erdbeeren
  • 60g Puderzucker
  • 300g Naturjoghurt
  • 10 Blatt Basilikum

 

 

 

  1. Ca. 100g Naturjoghurt mit 1 EL Puderzucker verrühren und schonmal ja 2 TL davon in die Eisförmchen geben. Dann in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Erdbeeren waschen und mit dem restlichen Puderzucker nur kurz pürieren, damit noch ein paar Stückchen übrig bleiben.
  3. Das Basilikum in einem Häcksler zerkleinern. Mit dem restlichen, kalten Joghurt und den pürierten Erdbeeren vermischen und in die Eismaschine (nach Anleitung) geben. Wer keine hat, kann gleich die Förmchen befüllen.
  4. Die Förmchen jetzt mit dem fertigen Frozen Erdbeer Yoghurt befüllen und mit einem Spieß oder Stäbchen kurz ein paar mal in der Masse rühren, damit die beiden Joghurtsorten sich leicht marmorieren, bzw. ineinander verlaufen …
  5. Jetzt noch Stäbchen rein und ab in den Froster für mindestens 4 Std. am besten noch über Nacht …
  6. Ab jetzt  immer mal eines davon genehmigen und genießen ;-) …

Erdbeer-Frozen-Yoghurt

An alle Frozen Yhogi Fans …

Erdbeeren sind schon tolle Früchte und schmecken vom Feld noch viel besser. Jeh nach Süße, könnt ihr den Zucker noch regulieren und natürlich geht da noch viel mehr. Mixt die Beeren noch mit anderen Beeren oder gebt anstatt Basilikum Minze dazu. Einen Schuss mit ein paar % geht natürlich auch (sind dann für die erwachsenen Kinder). Da geht noch so einiges. Wer keine Eisförmchen hat, kann auch die Masse in eine entsprechende Form geben und fest werden lassen. Danach mit einem Eislöffel portionieren oder in Scheiben geschnitten genießen. Herrlisch, sag ich da. Und dann mal viel entspanntes Frozen-Yoghurt-Schlecken und wie immer nicht vergessen …

 

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN!

Erdbeer-Frozen-Yoghurt2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.