Blue Apple Mini Cheesecakes

Die No- Baking Cheesecakes

mit apfelliger Note!

Blue-Apple-Mini-Cheesecakes5

Was es mit der Farbe Blau auf sich hat … ich hier *pssst* schonmal ein bissl von einem Sweet Table verraten kann und es noch Blauer wird … diese schnellen No-bake Cheesecakes wirklich flott zu klecksen sind … und echt lecker und erfrischend schmecken … dann weiter im Text und … hatte ich schon das Blau erwähnt  😉  ?

Ja wo fang ich an? Eigentlich sollten diese No-bake Cupcake Mini Cheesecakes ( kurz wieder Luft holen) eher in ne bunte Richtung gehen. Sollten! Sind allerdings dann ins Blau gehüpft. Hat dann alles nicht so für mich gepasst. Das Hippie Thema bleibt also aus und ich bin an einem frischen Blaue – Sommer – Brise Thema hängen geblieben. Warum? ne gute Frage. Ich bin da so automatisch reingeschlittert. Vielleicht weil ich jetzt schon soooooo lange ( genau 3 Jahr) nicht am Meer war. Und wenn ich nicht zum Meer komme, dachte ich wohl, dann das Meer eben zu mir 😉 . Aber ihr werdet noch sehn … mehr verrat ich jetzt nich 😉 . Geduld ist ja bekanntlich eine Tugend und die üben wir mal jetzt. Aber nun zu den Cheesecakes …

 

Blue-Apple-Mini-Cheesecakes

Für 12 Cheesecakes:

  • 12 Papier Muffinförmchen
  • 100g Löffelbiskuits
  • 50g Butter
  • ca. 12 TL Apfelmus
  • 300g Frischkäse
  • 40g Zucker
  • 100g Joghurt
  • 80g Sahne
  • 1 Schuß Apfelsaft
  •  20g Sofortgelatine (4 Blatt Gelatine)
  • blaue und grüne Lebensmittelfarbe (Paste)
  • farblich passende Zuckerstreusel

 

Da das ganze ohne zu backen passiert, brauchen wir den Ofen diesmal nicht vorheizen ;-D .  Dann basteln wir mal den Boden. Dafür legt ihr je 2 Papierförmchen in eine Mulde einer Muffinform. Die Löffelbisquits einmal durch nen Multimixer jagen oder gut verhauen. Das heißt, in ein Gefrierbeutel und mit nem Nudelholz verkloppen. Da kann man dann gut gestaute Wut oder ähnliches rauslassen. Also auch ne super Emotionstherapie 😉 . Die Butter schmelzt ihr und mischt das Ganze dann zusammen. Jetzt noch auf die 12 Förmchen verteilen und festdrücken. Ein bissl den Rand hochziehen, damit dann die Füllung gut Platz hat. Jetzt ab in den Kühlschrank damit.

Kümmern wir uns um die Cheesecreme. Die Sahne steif schlagen. Den Zucker mit dem Frischkäse verrühren, Joghurt und den Schluck Apfelsaft dazugeben und untermengen. Jetzt die Sofort-Gelatine gleichmäßig in die Creme rühren. Die Sahne unterheben und die Masse jetzt in 3 gleichgroße Mengen aufteilen. Jede Portion mit einer Farbe verrühren. Dabei allerdings erstmal eine winzige Menge der Paste nehmen, da sie sehr intensiv ist. Ihr könnt noch nachfärben.

Okey, basteln wir mal die Teilchen zusammen. Die Löffelbiskuitböden aus dem Kühlschrank holen. Auf jeden Boden einen gestrichenen Teelöffel Apfelmus verteilen. Dann die Cremes willkürlich gemischt, auch mit einem Teelöffel in die Förmchen auf den Apfelmus verteilen. Kleckst einfach kreativ wertvoll drauf los 🙂 . Zum Schluss mit einem Zahnstocher oder einem Schaschlikspieß die Cremes miteinander leicht vermischen. Einfach quer durch ziehen, damit eine schöne Marmorierung entsteht. Die Zuckerstreusel nicht vergessen und wieder ab in den Kühlschrank für mindestens 4 Std. Und dann sind sie bereit zum Futtern. Kann man super mit einem kleinen Löffel aus dem Papierförmchen löffeln.

Also … der 1. Streich meiner blauen Phase ist offenbart 😀 … Die anderen, die da so rumlungern, finden auf meinem Sweet Table Platz. Der, der eigentlich ein Hippie Thema sein sollte ( bunt ist farbenfroh :-D) und jetzt zur Meeres-Sehnsucht mutiert ist. Sei’s drum … die Cheesecakes sind bereit … seid ihr es auch?! Und wie immer zum Schluss …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN !

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s