Kräuter Relish

Vielseitigkeit im Gläschen …

 

Kräuterelish

Der so ziemliche Alleskönner …. ganz easy und einfach … und dann auch noch in „gesund“ 🙂 … und warum ich schon wieder in der Herzhaftigkeit gelandet bin … ganz ehrlich … keine Ahnung 😀 …

Man hat da so Phasen, glaub ich. Herzhaft oder süß, herzhaft oder süß. Naja ich bin wieder bei herzhaft stehen geblieben. Einfach so. Für mich eigentlich total untypisch. Ich, das Schleckermäulchen NO.1 , die Schokosüchtige und Süßvertilgerin. Aber ich machs dann mal eben wieder in herzhaft. Ist irgendwie automatisch entstanden. Mit Kräuter musste es sein und passt somit superdooper zum aktuellen Wettbewerbs- Thema von Talu. Die haben da ein Kräuter-Special „Kräuter machen Laune“ und da konnte ich meine Finger nicht von lassen. Und dann hab ich diesen leckeren Vielleskönner zusammengemischt. Und ich verrat euch dann auch, was man mit dem Kräuter-Relish alles machen kann. Aber erstmal das Rezept …

 

Kräuterelish5

Für ca. 6 x 120ml Weckgläschen:

  • 100g Weißkraut
  • 1 grüne Paprika
  • 4 kleine Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 2-3 Stängel Minze
  • 250ml  weißen Balsamicoessig
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1,5 EL braunen Zucker
  • Salz/Pfeffer

 

Also … erst mal schnippeln wir alles ganz klein. Die Paprika, die geschälte Salatgurke, die Schalotten und den Knobi in feine Würfel. Das Weißkraut hab ich schon gehobelt gekauft. Das ist ganz praktisch beim Rewe (wenn es noch zu grob sein sollte, einfach nochmal mit dem Messer drüber). Alles zusammen in einer Schüssel vermengen. Jetzt gehts an die Kräuter. Alle gut waschen, vom Stängel zupfen und fein hacken. Zum Gemüse dazugeben, den Esslöffel Meersalz und die 250ml weißen Balsamico untermengen und die Schüssel, gut verschlossen in den Kühlschrank stellen. Der Relish muss jetzt gute 2-3 Tage durchziehen.

 

Und dann, nach dem kleinen Schläfchen im Kühlschrank, darf das Gemüse-Kräuter-Gemisch jetzt mal wieder an die frische Luft. Das Ganze in einen feinen Sieb schütten und kurz mit einem Esslöffel den Essig etwas aus dem fast fertigen Relish drücken. Und jetzt bloß nicht kurz probieren. Das schmeckt extrem sauer. da Muss erst noch ein bissl was dazu. Den Essigsud könnt ihr wegschütten. Die Masse zurück in die Schüssel und jetzt das Olivenöl, den Zucker und noch etwas Salz und Pfeffer dazu. Alles gut durchmischen. Und dann …. könnt ihr mal ein Löffelchen probieren. Natürlich dürft ihr noch etwas nachwürzen. Dafür gibts ja immerhin den Probierlöffel 😉 .

Wenn ihr jetzt euren persönlich, perfekten Relish abgeschmeckt habt, dann noch die Weckgläschen entweder im Backofen (aber ohne die Gummis 😉 ) bei 180 Grad für 15 Minuten oder im kochendem Wasser sterilisieren. Den Kräuter Relish bis ca. 1cm unter dem Rand in die Gläser füllen, Deckelchen drauf und ab in den Kühlschrank. Dort solltet ihr ihn auch aufbewahren. Angebrochen ist er ca. 1 Woche gut haltbar. Und immer mit dem separaten Messer oder Löffel ins Glas …

So und was macht ihr jetzt damit? Ha, da geht gaaanz viel. Und ihr werdet selbst ausprobieren. In Salate als Basis einer Salatsoße, einfach auf ein leckeres Brot mit Butter (z.B. meine Walnuss-Thymian Fougasse). Supi schmeckts auch (hat mein Dad mir erzählt) in körnigen Hüttenkäse gerührt. Aber auch zu Grillfleisch, mit Grillgemüse vermischt oder als Topping auf ein simples Wurstbrot. Da könnt ihr euch austoben und ausprobieren. Bin gespannt, was ihr da so zusammenmischt 😉 … in diesem Sinne viel Spaß beim Ausprobieren und nicht vergessen …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN !

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Kräuter Relish

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s