The Italien Donuts

 Mini -Donuts

zum dahin-snacken …

Italien-Donuts-2

So kleine, runde Kringel … mit Guss … und wenn man reinbeisst … ja, dann ist man überrascht … nix mit süß und klebrige Zuckerhaube … nö nö … herzhaft, mit einem Fitzelchen italienisch … so zum snacken, mit nem Gläschen Wein …So ein paar schnuckelige, italienische Kerlchen, mit Tomaten, Basilikum und somit auch echt gesund. Das wäre jetzt so das Argument für diese Mini Donuts. Ist natürlich etwas irritierend, wenn man vom optischen ausgeht, etwas Süßes erwartet und dann mit herzhaft überrascht wird. Aber überzeugt euch selbst und schwingt mal den Backlöffel. Ran an die Ragazzis …

Italien-Donuts3

Für ca. 14 Mini Donuts:

  • 90g Mehl
  • 1 getr. TL Backpulver
  • 30g Mozzarella
  • 20g getr. Tomaten
  • Salz/Pfeffer
  • 2 El geh. Basilikum (ca. 5g)
  • 1 Ei
  • 80ml Buttermilch
  • 1 1/2 EL Öl
  • 1/2 TL gem. Gelatine
  • 1 EL Balsamico-Creme

 

Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Für den Teig hackt ihr die getrockneten Tomaten sehr klein. Den Mozzarella schneidet ihr ebenfalls in sehr kleine Würfelchen. Basilikum fein hacken und alle drei Zutaten mit dem Mehl und Backpulver gut vermischen. Jetzt noch salzen und pfeffern ( ganz nach euren spicy Geschmacksnerven 😉 ). Das Ei mischt ihr dann mit dem Öl und der Buttermilch und verrührt alles miteinander. Jetzt müsst ihr nur noch die Eimasse in die Mehlmischung geben und mit einem Löffel gut vermengen. Eure Küchenmaschine darf ruhig im Schrank bleiben. Die manuelle Variante ist hier angesagt.Geht auch ganz fix. Den Teig dann kurz beiseite stellen und die Mini Donutformen ausölen. Ich hab mir wieder eine Silikonform zugelegt. Ihr könnt aber auch die ganz normalen Metallformen benutzen 🙂 (  das mehlen nicht vergessen).

Dann füllt ihr den Teig in einen Spritzbeutel ( Ein Gefrierbeutel tuts natürlich auch. Einfach die eine Ecke abschneiden) und füllt die einzelnen Donutformen bis ca. zum Rand mit Teig. Mit einem Kaffeelöffel die Oberfläche noch glätten und dann ab in den Ofen für ca. 15 Minuten. Wenn die Zeit um ist, die Donuts noch ein paar Minuten ruhen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Gitter legen. In der Zwischenzeit könnt ihr den Balsamico-Guß anrühren. Dazu lasst ihr die gemahlene Gelatine mit 2 TL Wasser aufquellen lassen und in der Mikrowelle auf niedrigster Leistung ca. 20 Sec. auflösen. Dann verrührt ihr die Balsamico-Creme mit der flüssigen Gelatine und lasst sie kurz stehen, bis sie anfängt zu gelieren. Jetzt braucht ihr nur noch mit einem Teelöffel oder Pinsel die Donuts mit dem optischen „Schokoguss“ 😉 zu bestreichen und fertig sind die „Italien Guys“ 😉 .  Also, schmeißt euch ans Finger Food und auch bei herzhaft nicht vergessen …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN !

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s