Vanillewolken

Vom Himmel hoch …

… da fallen sie runter !

vanillewolken1

Mit einem Rauschen von oben … kommen sie in den Teller geplumpst … ratz fatz gemacht und so vanillig … mit lecker, weißer Schoki und ein paar Glöckchen hör ich auch … so in weiter Ferne …denn heute, wie versprochen zum 1. Advent, wird mein Xmas Plätzchenteller voll und ihr bekommt das 3. Cookie-Rezept. Aber jetzt ist euer Einsatz gefragt. Die Vanillewolken mit weißer Schokolade warten, von euch in die Weihnachtswelt gesetzt zu werden …

vanillewolken2

Für ca. 50 Wolken:

  • 100g braunen Zucker
  • 75g Butterschmalz
  • 1P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 6 EL Sahne
  • 250g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • 80g weiße Schokolade
  • 1 TL Vanillepaste

 

Den Backofen, wie immer, auf mollig warme 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Butterschmalz in der Mikrowelle kurz schmelzen und mit dem braunen Zucker und  Vanillezucker vermixen. Dann das Ei und die Vanillepaste mit der Sahne dazugeben und gut durchrühren. Mehl, Backpulver und Salz miteinander mischen und unter die Eimasse rühren. (Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Sahne dazugeben). Jetzt nur noch die weiße Schokolade grob hacken und unter den Teig mischen. Jep, das wärs dann auch. Also wie gesagt, zackig mal eben zusammengerührt. Was soll ich sagen … jetzt kommen die Wolken …

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, mit einem Teelöffel, kleine Teighäufchen (ja ich weiß, klingt ein bissl … egal 🙂 ) auf das Blech setzten und ca. 20 Minuten leicht goldig backen. Also einfacher gehts nicht. Wenn der ganze Teig verarbeitet ist ( also in Cookies umgemodelt und nicht vernascht 😉 ) , auskühlen lassen und ca. 100g weiße Kuvertüre schmelzen und mit ein paar Spritzer Vanillearoma vermischen.  Mit nem Teelöffel auf jede Vanillewolke streichen. Und ja nicht sparen. Wir wollen schließlich  keine Kalorien zählen 😉 .

Also, wenn das jetzt kein schnuckeliger Xmas Plätzchenteller geworden ist. Mit leckeren Xmas Raviolis und den tollen Orangen Nougat Cookierons … Und falls ihr mit dem backen noch nicht gestartet habt, weil ihr euch nicht entscheiden konntet … einfach alle auf einmal machen. Es werden sich auch bestimmt ein paar Helfer finden … so für ein oder zwei Plätzchen 😉 … Und die  Weihnachtselfe verzieht sich dann wieder in ihr Küchenlabor und bastelt an der nächsten, genussvollen  Geschichte … Bis bald und nicht vergessen …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN !

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s