Rum-Kugeln

Die Kugeln

mit dem Rum …

RumKugeln8

Diese Krümel, diese Krümel … und Rum ist ja auch eigentlich gar nicht so schlecht… und Schokolade? Ja darüber brauchen wir bestimmt nicht zu diskutieren… die geht ja immer… und mal eben aus diesen 3 Zutaten ein paar Rumkugeln zu zaubern… Hallo? Die leichteste  Leichtigkeit und so weiter…

Denn ich hatte ja bei meinem letzten Rezept Big-Raffaello schon angekündigt, was ich mit den ganzen Kuchenkrümeln angestellt habe… und… Thadddaaahhhh… hier sind sie nun… meine Blitz-Rumkugeln. (naja…vorrausgesetzt ihr habt Kuchenkrümel mal so eben  übrig 😉 ). Und wie die funktionieren… einfach weiterlesen…

RumKugeln

 

Für ca. 30-35 Stück:

  • ca. 300g Rührkuchenkrümel
  • 35g   sehr weiche Butter
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1 Schnapsglas( ca.2cl) Rum
  • Vollmilchschokostreusel

 

 

Die Rührkuchenreste krümelt ihr in einer großen Schüssel  gleichmäßig klein. Die Schokolade schmelzen und mit der Butter unter die Kuchenkrümel rühren. Zum Schluss gebt ihr den Rum dazu ( ihr könnt natürlich auch die Dosis erhöhen 😉 ) und mischt ihn gut unter den Teig. Den stellt ihr dann für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank.

Die Schokostreusel füllt ihr in eine Tasse oder eine Schale, damit ihr später die Kugeln darin baden könnt. Jetzt müsst ihr nur noch einen großen Teller, ein Brett oder ein Blech mit Alufolie oder Backpapier auslegen und los gehts mit dem rumgekugele…

Ihr formt eine walnussgroße Kugel und legt sie, in die mit Streuseln befüllte Tasse o.ä. und schwenkt sie darin gut durch. Schön ordentlich und mit Elan … mit Liebe gemacht und so … ;-). Es sollen überall kleine Schokostreusel kleben. Vorsichtig auf die Folie setzten und wenn ihr alle habt, dann ab in den Kühlschrank mt den kleinen Rackern. Die werden dann schön fest, und genau dann schmecken sie am Besten. Also gekühlt servieren und gekühlt vernaschen ;-).Und lasst euch kein schlechtes Gewissen einreden, denn …

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s