Browniecake mit Streuseln

Schokoladige Aussichten mit Gegensätzen

Browniecake mit Streuseln

 

BrowniecakeStreusel3

Gegensätze wie schwarz und weiß, kross und soft, hell und dunkel…. und das alles in  nur einem Kuchen… Jep… und auch noch vollllllll leckaaaaa…..   🙂   Und er ist so flexibel… zum Frühstück (wer es gerne morgens süß mag…) oder zum Kaffeetisch. Als Dessert mit ner Kugel Vanilleeis oder einfach mal so zwischendurch…. und er ist auch toll für unterwegs… könnte etwas krümeln, aber is ja nicht schlimm… Krümel schmecken auch ganz toll  😉

Und da wären wir auch wieder bei #ichbacksmir von Tastesheriff angekommen. Dieses mal, geht es  um das Thema „Unterwegs“. Und da passt dieser tolle Kuchen wirklich mal sowas von dazu. Und wenn ihr jetzt eh vorhabt am Wochenende „Tour de Ländle“ oder dergleich zu machen, dann zeig ich euch gleich mal das Rezept, damit ihr etwas für unterwegs habt  😉

BrowniecakeStreusel7

 

 

Für die Streusel:

  • 80g Butter
  • 120g Zucker
  • 8-10 EL Mehl

 

 

 Wie imma… Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Für die leckeren Streusel  verrührt ihr kurz mit dem Handrührer die Butter mit dem Zucker und gebt dann das Mehl dazu. Erst mal 6-8 EL. Je nach Konsistenz. Alles schön mit der Hand zu Streuseln verarbeiten. Wenn sie zu sehr kleben, mehr Mehl dazugeben und die fertigen Streusel beiseite Stellen (  nicht zu viel davon naschen…sonst fehlen sie aufm Kuchen    😉     ) Jetzt gehts an den   Brownieteig.

 

BrowniecakeStreusel6

Für den Brownieteig:

  • 150g Zartbitterschokolade (70%)
  • 50g Vollmilchschokolade
  • 150g Butter gesalzen
  • 100g Muscovadozucker
  • 125g Zucker
  • 3 Eier
  • 2 EL Milch
  • 75g Mehl
  • 1 EL gem. Mandeln
  • 1 1/2 TL Backpulver

 

Die Schokoladen mit der Butter schmelzen. Ihr könnt das mit gaanz viel Gläääämour machen… mit Wasserbad und so… aber geht auch ganz easy in der Mikro    😉     (halt mit wenig Watt und so… ihr wisst schon…) Die beiden Zuckersorten dazumischen und gut durchrühren. Die Eier mit der Milch kurz verquirlen und zu der Schoko-Zuckermischung geben. Auch wieder gut durchmixen. Jetzt noch die ganzen trockenen  Zutaten miteinander mischen und unter die Ei-Schokomasse rühren. That’s it. Brownieteig feeeeertig    🙂

So, jetzt heißt es…. Form vorbereiten. Eine  ca. 21 x 25 cm rechteckige Kuchenform ( Auflaufform geht natürlich auch …) mit 2 Backpapierstreifen über Kreuz auslegen. Die Enden sollten überstehn, damit man nach dem Backen den Kuchen besser aus der Form heben kann. ( Evtl. freie Stellen mit etwas Butter einfetten ) Jetzt den  Brownieteig einfüllen und verstreichen (… ja er klebt etwas, aber…. der ist echt so lecker, dann nimmt man das in kauf   😉   )  Dann die Streusel gleichmäßig auf den Teig verteilen. Also, wenn das nicht schon mal echt mega lecker aussieht…. Jetzt gebt dem Backofen Futter. Ca. 25-30 Min im vorgeheizten Ofen backen. Und bitte nach 20 Min mal eben nachschauen, ob die Streusel nicht schon zu gülden     😉        werden. Sonst einfach ein Stück Backpapier drauflegen und zu Ende backen.

 

Und wenn ihr ihn dann aus dem Backofen holt…. Hhhhhmmmmm…..und er riecht auch noch so lecker… und wie gesagt… gleich ein Stück probieren oder einfach, wenn er abgekühlt ist, gut verpacken und ab in die Tasche für „Unterwegs“.  Mitnehmen zum Ausflug, Picknick, einer laaaangen Autofahrt, zur Stärkung beim Shoppen in der Stadt oder beim  relaxten Sonnenbaden am Mittag ( wenn die Sonne mit ihrer Anwesenheit glänzt natürlich   😉    … ) Dann mal viel Spaß beim Backen und Genießen… Und wieder nicht vergessen…

GENUSS IST DAS HALBE LEBEN !

Advertisements

Ein Gedanke zu “Browniecake mit Streuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s